Gepflegter Garten steigert Immobilienwert – So holen Sie das Beste aus Ihrem Garten heraus

Garten für den Verkauf aufpeppen – 6 Tipps

Tipp 1: Rasen mähen

Ein Rasen, der Kinder zum Spielen und Toben einlädt, sollte im leuchtenden Grün erstrahlen und gepflegt aussehen. Holen Sie also mal den Rasenmäher aus der Ecke und geben Sie dem Rasen mal wieder frischen Schnitt. 

Tipp 2: Terrasse und Gehwege von Unkraut befreien

Die Terrasse ist das neue Wohnzimmer im Garten. Im Sommer können hier viele Feste, Grillpartys und gemütliche Abende verbracht werden. Welchen Eindruck macht Ihre Terrasse auf Sie, wenn Sie darauf blicken? Verwuchert und langweilig? Dann ist es an der Zeit, was dagegen zu unternehmen

Tipp 3: Gezielte Beleuchtung einsetzen

Die richtige Beleuchtung im Garten schafft eine besondere Wohlfühl-Atmosphäre. Genau das ist es doch, was sich zukünftige Hausbesitzer wünschen – sie wollen sich augenblicklich wohl und irgendwie zu Hause fühlen.

Mit gezielt eingesetzten Lampen können Sie fantastische Lichteffekte schaffen.

Tipp 4: Blumen und Pflanzen wirken einladend

Blühende Blumen, Sträucher und Pflanzen sehen faszinierend aus und wirken zudem einladend. Eine außergewöhnlich blühende Pflanze im Eingangsbereich kann großes Interesse bei Hobbygärtner wecken. Man möchte einfach wissen, was einen noch so alles erwartet. Gibt es noch mehr dieser seltenen Pflanzen zu sehen? Gibt es spezielle Blumenrabatten oder-beete? Mit einer schönen Pflanze haben Sie Pflanzenliebhaber ziemlich schnell in Ihren Bann gezogen.

Es müssen natürlich nicht unbedingt große ausladende Pflanzen sein. Auch kleine Pflanztöpfe, die unter einem Baum stehen oder dekorative Balkonkästen können schnell Aufmerksamkeit erregen.

Tipp 5: Mülltonnen dekorativ verstecken

Mülltonnen auf dem Hof sehen nicht unbedingt einladend aus, schon gar nicht wenn sie überladen sind. Verstecken Sie Ihre Mülltonnen doch stilvoll hinter Holzabtrennwänden. Diese können Sie mit ein bisschen Gartendekoration oder Pflanzen effektvoll verschönern und keiner ahnt auf den ersten Blick, dass sich dahinter Müll verbirgt.

Tipp 6: Akzente setzen

Garten Immobilienwert erhöhen Akzente

Schon der erste Blick in der Garten verrät oft, wie der Rest aussieht. Damit hier nicht der Scheint trügt, sollten Sie stilvolle Akzente zum Einsatz bringen. Eine alte Schubkarre aus Holz mit Pflanzen befüllt, bietet einen harmonischen Blickfang. Auch eine alte Wasserpumpe kann ein schöner Hingucker in einem Vorgarten sein. Im Sommer haben Sie mehrere Möglichkeiten solche Glanzpunkte in den Garten einzubringen.

Wenn Sie aber Ihr Haus und Hof im Winter verkaufen wollen, müssen Sie nicht auf solche Knaller verzichten. Ein Schneemann, der die Gäste mit Pudelmütze, Schal und Karottennase begrüßt, lässt die Besucher sicher auch dahinschmelzen.

Fazit

Wer seinen Garten samt Haus verkaufen möchte, sollte sich die besten Highlights heraussuchen und gezielt perfektionieren. Am besten Sie stellen sich einmal selbst vor Ihr Grundstück und lassen den Blick objektiv über die einzelnen Bereiche schweifen. Sehen Sie etwas, was Sie anspricht? Fühlen Sie sich wohl? Würden Sie das Objekt kaufen, wenn Sie Interessent wären? Diese Fragen sollten Sie sich immer wieder stellen. Was Ihnen nicht gefällt, sollten Sie bestmöglich aus der Welt schaffen.
Die oben genannten Maßnahmen können an einem Tag erledigt sein, den Verkaufspreis aber schnell um 10 – 20 % erhöhen!

  30. November 2019
  von: selviadmin
  Kategorie: Hausbau